section_top_fullscreen

internisten-regensburg.de

Dr. med.Franz Ehrnsperger
Priv.-Doz. Dr. med. Erwin Gäbele
Slide Banner
Slide Banner
Slide Banner
Slide Banner
Slide Banner
Slide Banner
section_component

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Häufige Verdauungsstörungen wie Blähungen, Bauchschmerzen, Übelkeit und Durchfälle haben eine Nahrungsmittelunverträglichkeit als Ursache. Dabei spielen v. a. Milch- und Fruchtzuckerunverträglichkeit eine übergeordnete Rolle. Nach Trinken einer vorgegebenen Menge der Testsubstanz können durch einfaches Messen deren Abbauprodukte in der Ausatemluft analysiert und diagnostiziert werden, ob eine Verdauungsstörung für die getestete Substanz vorliegt. Daneben können auch eine Intoleranz gegenüber Sorbit oder eine bakterielle Fehlbesiedelung im Darm untersucht werden. Für eine aussagekräftige Untersuchung sollten die Patienten nüchtern sein. Die Untersuchung dauert 2 Stunden. Anschließend erfolgt die Auswertung und unmittelbare Befundbesprechung.

Folgende Atemteste stehen zur Verfügung:

  • Laktoseintoleranz
  • Fruktosemalabsorption
  • Bakterielle Fehlbesiedelung
  • Sorbitunverträglichkeit
zum Seitenanfang