section_top_fullscreen

internisten-regensburg.de

Dr. med.Franz Ehrnsperger
Priv.-Doz. Dr. med. Erwin Gäbele
Slide Banner
Slide Banner
Slide Banner
Slide Banner
Slide Banner
Slide Banner
section_component

Proktologie

In unserer gastroenterologisch-proktologischen Gemeinschaftspraxis werden Patienten mit koloproktologischen Erkrankungen nach dem neuesten Stand der Erkenntnis versorgt und behandelt. Die Proktologie beschäftigt sich mit Erkrankungen des Afters und des Enddarms:

> Hämorrhoiden
> Fisteln
> Fissuren
> Tumore/Polypen
> Stuhlinkontinenz
> Beckenbodensenkung
> Entleerungsstörungen
> Reizdarm
> Colitis ulcerosa/Morbus Crohn

Dabei kommt ein etwa 12 cm langes Proktoskop zum Einsatz. Da diese Untersuchung nicht schmerzhaft ist, wird hierfür keine Schlafspritze benötigt. Häufig werden hierbei Hämorrhoiden beurteilt und behandelt. Dabei handelt es sich um Venengeflechte die für die Dichtigkeit des Ausgangs sorgen. Kommt es durch Blutstauung zu deren Erweiterung können diese Symptome verursachen. Zusätzlich können entzündliche Veränderungen des Analkanals, Haut- bzw. Schleimhauteinrisse, Thrombosen und Krebsvorstufen diagnostiziert und behandelt werden.
zum Seitenanfang